Gartenwasserzähler

Da die Schmutzwassergebühren nach der Frischwassermenge berechnet werden, können Sie einen Antrag für einen Gartenwasserzähler stellen, damit die für den Garten genutzte Frischwassermenge von der Gebühr abgezogen wird.

Bei der Nutzung von Gartenwasserzählern bitten wir folgendes zu beachten:

Sie können mobile Zähler, die im Einzelhandel verfügbar sind, einbauen. Diese müssen dann alle 6 Jahre gewechselt werden. Wenn Sie einen Zähler eingesetzt haben, teilen Sie uns bitte schriftlich die Zählernummer und das Einbaudatum mit.

Jedes Jahr ist dann von Ihnen ein schriftlicher Antrag auf Rückerstattung der Schmutzwassergebühr bei uns einzureichen. So werden die Gebühren für den Gartenwasserverbrauch in der Jahresrechnung verrechnet oder Sie erhalten eine Gebührenerstattung.

Die Schmutzwassergebühr wird ab dem ersten Kubikmeter erstattet. Der Zählerstand des Gartenwasserzählers sollte auf keinen Fall mit auf die Ablesekarte der Stadtwerke Husum GmbH geschrieben werden, da es sich um einen eigenen privaten Zähler handelt.

Es besteht auch die Möglichkeit sich einen Zähler der Stadtwerke Husum Netz GmbH setzen zu lassen. Dieser wird dann von einem Mitarbeiter der Stadtwerke abgelesen und gewechselt. In diesem Fall ist eine jährliche Zählergebühr in Höhe von etwa 20,00 Euro zu leisten und Sie brauchen keinen Antrag auf Rückerstattung zu stellen. Die Rückerstattung wird automatisch mit der Jahresrechnung verrechnet. 

Service Telefon

04841 / 89970

Mo. bis Mi. 8 - 12 Uhr
& 13:30 - 16 Uhr
Do. 8 - 16 Uhr, Fr. 8 - 12 Uhr
Gespräche zum normalen Telefontarif.

Infoblatt

Infoblatt (PDF 74KB)

Im Downloadbereich stehen Ihnen weitere Infoblätter, Anträge und Formulare zum herunterladen bereit.

Downloads