Kanalnetz

Allgemeine Angaben

Gebietsbeschreibung

Innerhalb des Stadtgebietes Husum erstreckt sich die Entsorgung auf das gesamte anfallende Abwasser. In der Randgemeinde Mildstedt sind die Stadtwerke Husum Abwasserentsorgung für die Schmutzwasserentsorgung zuständig.

Entwässerungssysteme

Der alte Stadtkern Husums wird durch ein Mischsystem entwässert. Dieses sogenannte Einrohrsystem führt das anfallende Regen- und Schmutzwasser in einem Hauptkanal der Kläranlage zu. Der weitere Innenstadtbereich sowie die Randgebiete verfügen über ein Trennsystem. In diesem werden das Regen- und Schmutzwasser getrennt gesammelt und den Gewässern bzw. der Kläranlage zugeführt.

Das Entwässerungssystem der Nachbargemeinde Mildstedt ist ausschließlich im Trennsystem ausgebaut. Das Schmutzwasser, im Eigentum der Stadtwerke Husum Abwasserentsorgung, wird über Pumpstationen direkt zur Kläranlage Husum gefördert. Das Regenwasser obliegt der Gemeinde Mildstedt und wird vom Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt betrieben.

Kanalnetz in Husum

Schmutz-/
Mischwasser 
Regenwasser
Kanallänge    121 km94 km
Durchmesser    125 – 1050 mm150 – 1500 mm
Gräben      -    1,5 km
Pumpstationen    38 Stück4 Stück
Grundstücksanschlüsse13.357 Stück 14.602 Stück
Regenbehandlungsbecken    -15 Stück
Mischwasserabschlagsbecken    4 Stück-
Regenauslaßbauwerke    -42 Stück

Kanalnetz in Mildstedt

Schmutzwasser
Kanallänge25 km
Durchmesser150 bis 200 mm
Pumpstationen7 Stück
Grundstücksanschlüsse1.245 Stück

Service Telefon

04841 / 89970

Mo. bis Mi. 8 - 12 Uhr
& 13:30 - 16 Uhr
Do. 8 - 16 Uhr, Fr. 8 - 12 Uhr
Gespräche zum normalen Telefontarif.